Meridianklopfen nach Körperabschnitten

  • das Klopfen kann keine ausführliche individuelle ärztliche Beratung ersetzen
  • halten Sie bei Beschwerden, die länger als zwei Wochen andauern, immer Rücksprache mit Ihrem Arzt
  • Selbstbehandlungen dienen nicht dazu, diagnostizierte Erkrankungen zu heilen
  • die zu den Klopftechniken erwähnten Symptome sind von den Akupunkturpunkten abgeleitet, geben allerdings keine Garantie auf Heilerfolge!

Auf den oberen Extremitäten

Auf der Hand (beidseitig)

  • von Pe 6 (NeiGuan) aus über die Handfläche in fünf Linien bis zu den Fingerspitzen mit Ball oder Spitze klopfen
  • besonders intensiv punktierend klopfen:
    • Lu 10 (JuJi)
    • Pe 6 (NeiGuan)
    • Pe 8 (LaoGong) 
  • von SJ 5 (WeiGuan) aus über den Handrücken in fünf Linien bis zu den Fingerspitzen mit Ball oder Spitze klopfen
  • dabei die Meridianpunkte intensiv punktieren:
    • Di 4 (HeGu)
    • Dü 3 (HouXi)
    • SJ 3 (ZhongZhu) 

 

Farben der Meridiane

  • Du-Sondergefäß – violett
  • Ren-Sondergefäß – pink
  • Lunge – hellgrau
  • Dickdarm – dunkelgrau
  • Magen – gelb
  • Milz – dunkelgelb
  • Herz – rot
  • Dünndarm – kaminrot
  • Blase – hellblau
  • Niere – dunkelblau
  • Perikard – rotbraun
  • San Jiao (Dreifach Erwärmer) – orange
  • Gallenblase – hellgrün
  • Leber – dunkelgrün
  • abdominale Schmerzen
  • abgemagert und durstig
  • abwechselnd Hitze und Kälte bei Malaria
  • akute periphere Lymphödeme
  • starke, akute Herzschmerzen
  • allgemeine Schmerzen, speziell im Gesicht, Mund, Zähne, Augen
  • Amenorrhö
  • Analprolaps
  • Angina pectoris
  • Ängstlichkeit
  • Anschwellen des Halses mit Verschluss der Kehle
  • apoplektisches Delirium (Schlaganfall)
  • apoplektisches Koma
  • Apoplexie
  • Arthritis der oberen Extremitäten
  • Arthritis des Handgelenks, des Ellbogens und der Finger
  • Asthma
  • Augenentzündung
  • Augenerkrankungen
  • Augenschmerzen
  • Ausschlag
  • Bauchschmerzen
  • Bewegungsbeeinträchtigung der Finger
  • Bluterbrechen
  • blutiger Husten
  • Blut im Urin
  • Bradykardie
  • Bronchitis
  • Cholezystitis
  • Diarrhö
  • Durst mit Mundtrockenheit
  • Dysmenorrhö
  • Dysurie
  • emotionale Störung
  • Enuresis
  • Epilepsie
  • Epistaxis
  • Erbrechen
  • Erkältungskrankheiten
  • Erkrankungen des Handgelenks
  • Erkrankungen und Schmerzen des Handgelenkes
  • exzessives Schwitzen der Handflächen
  • exzessives Träumen
  • Fazialisparese
  • feuchte Hauterkrankungen der oberen Extremitäten
  • Fieber und Frösteln ohne Schwitzen
  • Fieber
  • fiebrige Erkrankungen
  • Fingerspasmen
  • Fülle unter dem Herzen
  • Gastritis
  • gefühllose Finger
  • Geisteskrankheiten
  • geistige Abwesenheit
  • Gelbsucht
  • geschwollener Hals, Halsschmerzen
  • Gesichtsödeme
  • getrübte Sicht
  • Globusgefühl
  • grippale Infekte
  • Hals geschwollen und blockiert
  • Halsentzündungen
  • Halserkrankungen
  • Halsschmerzen
  • Hämoptysis
  • Handgelenkserkrankungen
  • Handtremor
  • häufiges Aufstoßen
  • häufiges Schwitzen mit Gefühl von Kälte
  • heiße Handflächen
  • Heiserkeit
  • Hemiplegie
  • Hernienschmerzen
  • Herzerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Hitze ohne zu schwitzen
  • Hitzegefühl in den Handflächen
  • Hitzschlag
  • hohes Fieber
  • Husten durch Reflux
  • Husten
  • Hyperthyreoidismus
  • Hysterie
  • hysterische Aphasie
  • hysterische Ohnmacht
  • infantile Konvulsionen
  • Inkontinenz
  • Insomnia
  • Interkostalneuralgie
  • Karpaltunnelsyndrom
  • keuchen
  • Keuchhusten
  • Kiefersperre infolge Schlaganfall
  • Konjunktivitis
  • Kontrakturen von Daumen und Zeigefinger
  • Kopfschmerzen und Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Krämpfe und Schwellungen des Rückens und des Brustkorbs
  • Krankheiten der Sinnesorgane
  • Krankheiten durch schädigende Kälte ohne Schwitzen
  • Krätze
  • Kurzatmigkeit
  • Lähmung des Muscularis hypoglossus
  • Laktationsstörungen
  • Laryngitis
  • Laryngolpharyngitis
  • lumbale Bewegungseinschränkung
  • Lungentuberkulose
  • Magenschmerzen
  • Malaria
  • manische Zustände
  • Mastitis
  • Menstruationsstörungen
  • mentale Erkrankungen
  • mentale Unruhe
  • Meteorismus
  • Migräne
  • Mumps
  • Myokarditis
  • Nachtschweiß
  • Neuralgie des Nervus ulnaris
  • Neurasthenie
  • Obstipation
  • Ohnmacht
  • Ohrenschmerzen
  • Palpitationen
  • Parotitis
  • Pneumonie
  • postoperative Schmerzen
  • Psychosen
  • Reisekrankheit
  • rheumatische Herzerkrankungen
  • rheumatische Herzerkrankungen
  • Rippenschmerzen
  • rote und geschwollene Augen
  • rote und schmerzhafte Augen
  • Schlaganfall
  • schlechtes Gedächtnis
  • Schlieren vor den Augen
  • Schluckbeschwerden
  • Schmerzen an der Zungenwurzel
  • Schmerzen der Gelenke und Lähmung der oberen Extremitäten
  • Schmerzen der Hand und des Arms
  • Schmerzen des Handgelenks
  • Schmerzen des Herzens mit Erbrechen
  • Schmerzen des unteren Rückens
  • Schmerzen in Abdomen, Brust und Rücken
  • Schmerzen in Brust
  • Schmerzen in den Rippen
  • Halsschmerzen
  • Schmerzen in Schulter
  • Schmerzen in Schultern / Arm und Rücken
  • Schmerzen und Erkrankungen des Handgelenkes und umliegenden Gewebes
  • Schmerzen und Schwellung der Finger
  • schmerzhafte Augenerkrankungen
  • Schock
  • Schwellung der Axilla
  • Schwellungen der Hand / Finger
  • Schwerhörigkeit
  • Schwierigkeiten, sich zu ernähren
  • Schwindel
  • Sensiblilitätsstörungen der Finger
  • Spasmen des kleinen Fingers
  • Spasmen des Zwerchfells
  • starke Schmerzen der Schulter / Schulterblatt
  • steifer Nacken
  • Steifigkeit der Zunge
  • Stimmverlust
  • Stomatitis
  • Taubheit in den Fingern
  • Taubheit
  • Thoraxerkrankungen
  • Thoraxschmerzen
  • Tinnitus
  • Tonsillitis
  • Torticollis
  • Tremor
  • Trigeminusneuralgie
  • trockener Stuhl
  • Trockenheit der Lippen mit Bedürfnis zu trinken
  • Unfähigkeit, die Finger zu beugen
  • unregelmäßige Menstruation
  • Unruhe und Schlaflosigkeit
  • Unruhe und Sorge (Xin Fan) mit häufigem Aufstoßen
  • Unruhe
  • Urtikaria
  • Uterusblutungen
  • Verdauungsstörungen bei Kindern
  • verschwommenes Sehen
  • Vertigo
  • Verwirrtheit
  • Völlegefühl im Bauch
  • Völlegefühl
  • Wahnsinn
  • Wechselfieber
  • Wehenschwäche
  • Zahnschmerzen
  • zugeschnürter Hals
  • Zungenblockade
  • Zungenwurzelschmerzen

Kontraindikation bei:

  • Hämophilie, Thrombozytopenie
  • akute Infektionskrankheiten
  • schwerwiegende Herzerkrankungen
  • Spätphasen von Krebserkrankungen
  • offene Wunden
  • noch unverheilte Knochenbrüche
  • Neigung zu Fehlgeburt
  • Krätze, Geschwüre und andere infektiöse Hauterkrankungen

Die im Folgenden genannten Punkte bei bestehender Indikation nur mit äußerster Vorsicht (besser gar nicht) beim Klopfen manipulieren!

  • Bl 21 – während der Schwangerschaft
  • Bl 22 – während der Schwangerschaft
  • Bl 23 – während der Schwangerschaft
  • Bl 24 – während der Schwangerschaft
  • Bl 25 – während der Schwangerschaft
  • Bl 26 – während der Schwangerschaft
  • Bl 27 – während der Schwangerschaft
  • Bl 28 – während der Schwangerschaft
  • Bl 29 – während der Schwangerschaft
  • Bl 30 – während der Schwangerschaft
  • Bl 31 – während der Schwangerschaft
  • Bl 32 – während der Schwangerschaft
  • Bl 33 – während der Schwangerschaft
  • Bl 34 – während der Schwangerschaft
  • Bl 35 – während der Schwangerschaft
  • Bl 50 – während der Schwangerschaft
  • Bl 51 – während der Schwangerschaft
  • Bl 52 – während der Schwangerschaft
  • Bl 60 – während der Schwangerschaft
  • Bl 67 – steigert die Wehentätigkeit
  • Di 1 – 8. Monat der Schwangerschaft
  • Di 10 – 6. + 8. Monat der Schwangerschaft
  • Di 11 – 8. Monat der Schwangerschaft
  • Di 2 – 8. Monat der Schwangerschaft
  • Di 4 – 9. Monat der Schwangerschaft Du 1 – während der Schwangerschaft
  • Du 2 – während der Schwangerschaft
  • Du 22 – bei unvollständigen Fontanellenschluss
  • Du 23 – bei unvollständigen Fontanellenschluss
  • Du 3 – während der Schwangerschaft
  • Du 4 – während der Schwangerschaft
  • Du 5 – während der Schwangerschaft
  • Gb 21 – während der Schwangerschaft
  • Gb 26 – während der Schwangerschaft
  • Gb 27 – während der Schwangerschaft
  • Gb 28 – während der Schwangerschaft
  • Gb 34 – 2. Monat der Schwangerschaft
  • Le 2 – 1. Monat der Schwangerschaft
  • Le 9 – 5. Monat der Schwangerschaft
  • Lu 11 – 7. Monat der Schwangerschaft
  • Lu 7 – 7. Monat der Schwangerschaft
  • Ma 12 – während der Schwangerschaft
  • Ma 25 – während der Schwangerschaft
  • Ma 26 – während der Schwangerschaft
  • Ma 27 – während der Schwangerschaft
  • Ma 28 – während der Schwangerschaft
  • Ma 29 – während der Schwangerschaft
  • Ma 30 – während der Schwangerschaft
  • Ma 36 – 1. – 9. Monat der Schwangerschaft
  • Ma 40 – 6. Monat der Schwangerschaft
  • Ma 45 – 6. Monat der Schwangerschaft
  • Mi 12 – während der Schwangerschaft
  • Mi 13 – während der Schwangerschaft
  • Mi 14 – während der Schwangerschaft
  • Mi 15 – während der Schwangerschaft
  • Mi 16 – während der Schwangerschaft
  • Mi 2 – 1. Monat der Schwangerschaft
  • Mi 6 – während der Schwangerschaft
  • Ni 1 – 1. Monat der Schwangerschaft
  • Ni 11 – während der Schwangerschaft
  • Ni 12 – während der Schwangerschaft
  • Ni 13 – während der Schwangerschaft
  • Ni 14 – während der Schwangerschaft
  • Ni 15 – während der Schwangerschaft
  • Ni 16 – während der Schwangerschaft
  • Ni 2 – 9. Monat der Schwangerschaft
  • Ni 7 – 9. Monat der Schwangerschaft
  • Pe 6 – 4. Monat der Schwangerschaft
  • Pe 8 – 3. Monat der Schwangerschaft
  • Ren 2 – während der Schwangerschaft
  • Ren 3 – während der Schwangerschaft
  • Ren 4 – während der Schwangerschaft
  • Ren 5 – während der Schwangerschaft
  • Ren 6 – während der Schwangerschaft
  • Ren 7 – während der Schwangerschaft
  • SJ 10 – 4. Monat der Schwangerschaft
  • SJ 4 – 4. Monat der Schwangerschaft
  • Ex B 8 – Gefahr der Wehenauslösung
  • Ex CA 1 – während der Schwangerschaft
  • Ex CA Qimen – während der Schwangerschaft
  • Ex CA Yijing – während der Schwangerschaft
  • Ex CA Zhixie – während der Schwangerschaft
  • Ex HN 9 – bei Gerinnungsstörungen
  • beruhigt den Geist, stillt Schmerzen, klärt Hitze, treibt Schweiß, leitet Hitze aus und klärt das Herz – XieReQingXin
  • öffnet die Sinnesorgane und weckt das Gehirn auf – KaiQiaoXingNao
  • schärft die Ohren, erhellt die Augen
  • regt Meridiane und Netzgefäße an
  • stellt das Yang zur Rettung im Notfall wieder her – HuiYangJiuJi
  • gegen den Meridianverlauf klopfen
  • starker Reiz:
    • schnelle Klopfbewegungen mit hoher Frequenz und starkem Druck
    • kräftig, gezielter Impuls oder intervallartig von anfangs leicht bis allmählich stärker werdend klopfen
  • Auslösung eines angenehmen Schmerzes
  • in Richtung des Meridianverlaufs klopfen
  • leichter Reiz:
    • oberflächlich langsame Klopfbewegungen mit niedriger Frequenz, wenig Druck
    • sanft, kontinuierlich und gleichmäßig klopfen
  • abwechselnd in beide Richtungen – in Richtung des Meridianverlaufs und gegen den Meridianverlauf klopfen
  • wechselnde Intensität:
    • intervallartig von anfangs leicht bis allmählich stärker werdend und umgekehrt klopfen
  • von der Oberfläche in die Tiefe gehend und umgegekehrt klopfen

Weitere Körperabschnitte zum Klopfen auf dem Kopf

Weitere Körperabschnitte zum Klopfen auf dem Gesicht

Weitere Körperabschnitte zum Klopfen auf Hals, Nacken, Schulter

Weitere Körperabschnitte zum Klopfen auf der Brust

Weitere Körperabschnitte zum Klopfen auf dem Bauch

Weitere Körperabschnitte zum Klopfen auf dem Rücken

Weitere Körperabschnitte zum Klopfen auf den Seiten des Rumpfes

Weitere Körperabschnitte zum Klopfen auf den oberen Extremitäten

Weitere Körperabschnitte zum Klopfen auf den unteren Extremitäten

Menü schließen
×
×

Warenkorb